Login
User:
Passwort:
 
 Tools
 Unsere Services
 
Betrieb des PENTEK-payment Systems. Entgegennahme der Anmeldungen, Durchführung der Zahlungen und Datenaufbereitung für den Veranstalter
 
Durchführung und vollautomatische Verrechnung der Zahlungsvorgänge über das Internet.
 
Für Anfragen betreffend Ihres Anmelde- und Zahlungsvorganges stehen wir telefonisch (+43 660 3 533 533) und per Mail (office@pentek-payment.at) von Mo-Fr 9-13Uhr für Sie zur Verfügung.
 
Bereitstellung von Hilfmittel zur Verwaltung der Anmeldedaten. Als Veranstalter haben Sie jederzeit Zugang zum Event-Bereich des PENTEK-payment Systems und Ihren Anmeldedaten.
 Rechtlicher Hinweis
 
Ihr Konto wird von der PENTEK timing GmbH belastet. Dies erfolgt im Auftrag und auf Rechnung des jeweiligen Projektbetreibers (Veranstalters). PENTEK timing GmbH fungiert hier lediglich als Vermittler und Service-Provider des Anmeldeportals. Der Vertrag kommt direkt zwischen dem jeweiligen Anmelder und dem Projektbetreiber (Veranstalter) zustande.

Allgemeine Geschäftsbedingungen der
PENTEK-timing GmbH

1. Auftragserteilung

Die Durchführung von Arbeiten, die von einem Vertragspartner, im folgenden „Auftraggeber“ genannt, an die Firma PENTEK timing GmbH übertragen werden, erfolgt auf Grund dieser Geschäftsbedingungen. Diese gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden.

Spätestens mit der Entgegennahme der Ware oder Leistung gelten diese Bestimmungen als angenommen. Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn die Firma PENTEK timing GmbH sie schriftlich bestätigt.

Darüber hinaus gehende Verträge (Dienstleistungsvereinbarung, „Bestimmungen für Chipzeitmessungen der PENTEK timing GmbH“, Chipliefervertrag etc.) sind zulässig und eine Ergänzung zu diesen Geschäftsbedingungen. Diese werden zum Zeichen der gegenseitigen Willensübereinstimmung hinsichtlich des Auftragsumfanges, der Preise und der Termine von beiden Partnern firmenmäßig unterzeichnet. Diese Willensübereinkunft kann auch durch Bestätigung in anderer Form (z.B.: Auftragsbestätigung) erfolgen.

Die Angestellten der Firma PENTEK timing GmbH sind nicht befugt, mündliche Nebenabreden zu treffen oder mündliche Zusicherungen zu geben, die über den Inhalt der schriftlichen Verträge hinausgehen.

Gegenstände eines Auftrages können u.a. sein:

a) Arbeiten und Dienstleistungen im Zuge der Zeitmessung und Ergebniserstellung bei Sportveranstaltungen
b) Vermietung von Geräten für Sportveranstaltungen
c) Arbeiten im Zuge der Software-Erstellung bzw. des Software-Einsatzes
d) Lieferung von Zubehör und Hilfsmitteln für Sportveranstaltungen (Transponder, Startnummern, Klettbänder etc.)
e) Erstellung und Betrieb von Registrierungs- und Zahlungssystemen

2. Daten und Unterlagen des Auftraggebers

Alle vom Auftraggeber gelieferten Materialien wie Datenträger, Daten, Kontrollzahlen, Programme und andere Angaben zur Dienstleistung, müssen zeitgerecht und in einem für die Dienstleistung geeigneten Zustand übermittelt werden. Die Firma PENTEK timing GmbH ist nicht verpflichtet, übergebene Materialien auf ihren logischen Gehalt (Richtigkeit, Vollständigkeit etc.) zu prüfen und übernimmt keine Haftung für falsche oder verzögerte Auswertungen durch unvollständige oder unrichtige Anmeldedaten oder zu spät eingelangte oder nicht lesbare Datenübergabe.

Ergeben sich Mehrarbeiten für die Firma PENTEK timing GmbH, die auf fehlerhaftem Material, zu spät einlangende Daten oder aus anderen Gründen, die der Auftraggeber zu vertreten hat, herrühren, so werden diese zu den jeweils gültigen Sätzen, zusätzlich zum vereinbarten Entgelt verrechnet.

Das Risiko, für der Firma PENTEK timing GmbH überlassene Vorlagen, das sind insbesondere Originale, Skripte, Magnetaufzeichnungen, Disketten, CDs, aber auch deren Kopien, und ähnliches bleibt beim Auftraggeber. Es wird darauf hingewiesen, dass nur Kopien als Vorlagen beim Auftragnehmer abgegeben werden sollen. Die Firma PENTEK timing GmbH haftet nicht für abhanden gekommene Vorlagen.

3. Durchführung der Arbeiten

Die Firma PENTEK timing GmbH verarbeitet das Material des Auftraggebers mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmannes. Im Zuge der Durchführung der Arbeiten nimmt die Firma PENTEK timing GmbH insbesondere auf die Bestimmungen der §§ 19, 20 und 21 des Datenschutzgesetzes (Wahrung des Datengeheimnisses, Verschwiegenheitspflicht, Datensicherheitsmaßnahmen) Bedacht.

Bei Verzug des Auftraggebers verlängert sich die Lieferfrist der Firma PENTEK timing GmbH um mindestens den Zeitraum des Lieferverzuges. Wenn im Leistungsverzeichnis die Prüfung der vereinbarten Leistungen (Datenerfassung, Kontrolle, Abstimmung etc.) nicht vorgesehen ist, so gilt mit der Übernahme des ungeprüften Werkes durch den Auftraggeber die vereinbarte Dienstleistung als vollständig und auftragsgemäß erbracht.

Ändert der Auftraggeber nachträglich die Eingabedaten, den Arbeitsverlauf bzw. verlangt er zusätzliche, im Auftrag nicht enthaltene Arbeiten, so werden die jeweils gültigen Stundensätze der Firma PENTEK timing GmbH für allfällig notwendige Mehrleistungen berechnet.

Höhere Gewalt, Arbeitskonflikte, Naturkatastrophen und Transportsperren sowie Aussperrung, Todesfall, Einbruch, Diebstahl, Unfall und sonstige Umstände, die außerhalb der Einflussmöglichkeit der Firma PENTEK timing GmbH liegen, entbinden die Firma PENTEK timing GmbH von der Lieferverpflichtung bzw. gestatten ihr eine Neufestsetzung der vereinbarten Lieferzeit.

Sollte sich bei Erbringung einer Dienstleistung herausstellen, dass die Ausführung des Auftrages tatsächlich oder juristisch unmöglich ist, ist die Firma PENTEK timing GmbH verpflichtet, dies dem Auftraggeber sofort anzuzeigen. Beide Vertragspartner sind in diesem Fall berechtigt, vom Auftrag zurückzutreten. Die bis dahin für die Tätigkeit der Firma PENTEK timing GmbH aufgelaufenen Kosten sind vom Auftraggeber zu ersetzen. Der Firma PENTEK timing GmbH überlassenes Material sowie alle Ergebnisse aus der Durchführung der Arbeiten werden grundsätzlich dem Auftraggeber gemäß § 19(5) DSG zurückgegeben, es sei denn, dass ein schriftlicher Auftrag seitens des Auftraggebers vorliegt, Material bzw. Ergebnisse an Dritte weiterzugeben.

4. Transport

Der körperliche Hin- und Rücktransport der Materialien des Auftraggebers und der Firma PENTEK timing GmbH erfolgt auf Gefahr und Rechnung des Auftraggebers. Allfällige Änderungen der technischen Übertragungsbedingungen sowie Tarifänderungen der Post/Paketdienste gelten folglich als von vornherein vom Auftraggeber akzeptiert. Rücksendungen von Material (Transponder, Geräte, Chips etc.) haben auf schnellstem Wege (Paketdienst 24h-Service, Botendienst usw.) zu erfolgen.

5. Gewährleistung

Die Firma PENTEK timing GmbH leistet Gewähr für eine fach- und termingerechte Erfüllung der im Leistungsverzeichnis vereinbarten Leistungen nach bestem Wissen und Vermögen.

Der Auftraggeber sowie weiterverarbeitende Parteien sind verpflichtet, die von der Firma PENTEK timing GmbH übermittelten Auswertungen, Ergebnisse und Daten unmittelbar nach der Übergabe auf Plausibilität und Richtigkeit zu überprüfen.

Beanstandungen sind vom Auftraggeber unverzüglich nach Übergabe der Auswertungen oder sonstigen Leistungen schriftlich mitzuteilen.

Die Firma PENTEK timing GmbH ist zur Nachbesserung verpflichtet, soweit die Mängel fristgerecht geltend gemacht worden sind und sie diese nachweislich zu vertreten hat. Die Nachbesserung erfolgt kostenlos im Rahmen der betrieblichen Möglichkeiten.

Eine Haftung der Firma PENTEK timing GmbH wird bei diesbezüglichen Versäumnissen für Folgeschäden durch falsch versendete Daten und Unterlagen, Druck und Vervielfältigung von falschen Ergebnissen und Urkunden, falsch verteilte Preise (Gelder, Pokale, Sachpreise) nicht übernommen.

Für Fehler und Ausfälle, die bei der Datenübertragung durch die Post oder einen Telekommunikationsanbieter entstehen, übernimmt die Firma PENTEK timing GmbH keine Gewährleistung. Dasselbe gilt für die Konsequenzen solcher Übertragungsfehler in der weiteren Verarbeitung.

Die Beweislastumkehr, also die Verpflichtung der Firma PENTEK timing GmbH zum Beweis ihrer Unschuld am Mangel, ist ausgeschlossen.

6. Haftung

Die Firma PENTEK timing GmbH haftet für Schäden, sofern ihr Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften. Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen. Der Ersatz von Folgeschäden und Vermögensschäden, nicht erzielten Ersparnissen, Zinsverlusten und von Schäden aus Ansprüchen Dritter gegen die Firma PENTEK timing GmbH ist in jedem Fall, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen.

Weitere Haftungsausschlüsse seitens PENTEK timing GmbH für fehlerhafte oder verzögerte Auswertungen sind:
• unvollständige oder unrichtige Anmeldedaten
• zu späte oder nicht lesbare Datenübergabe
• ungeeignete Standorte für Zeitmessstellen (z.B. metallische Untergründe und Einbauten, Funkstörungen, elektromagnetische Interferenzen, etc.)
• fehlende oder mangelhafte Absperrungen der Zeitmessstellen
• nicht ordnungsgemäße oder gestörte Stromversorgungen im Auswertungsbüro oder bei den Chipausgabedesks

Für auftretende Schäden an den Zeitmess-, Anzeige- und Auswertungsanlagen der Firma PENTEK timing GmbH, die infolge unzureichender Absicherungen und Absperrungen oder nicht ordnungsgemäßer Stromversorgungen entstehen, haftet der Veranstalter zur Gänze.

7. Vertragsdauer

Sollte der Auftraggeber den Vertrag auflösen oder sollte die Firma PENTEK timing GmbH den Vertrag wegen Nichteinhaltung einzelner Vertragspunkte (AGB/ Dienstleistungsvereinbarung / Chipliefervertrag / Bestimmungen für Chipzeitmessungen) durch den Auftraggeber oder aus sonstigen wichtigen Gründen, die der Auftraggeber zu vertreten hat, auflösen, gilt der Vertrag als beendet. Angefallene Kosten gehen zu Lasten des Auftraggebers. Für jede Veranstaltung wird eine eigene Dienstleitungsvereinbarung bzw. ein Chipliefervertrag abgeschlossen. Weiters gelten die „Bestimmungen für Chipzeitmessungen der PENTEK timing GmbH“.

Teillieferungen und Vorauslieferungen sind zulässig.

Kann die Firma PENTEK timing GmbH die von ihr übernommenen Arbeiten zu den vereinbarten Terminen bzw. im vereinbarten Leistungsumfang trotz Setzung einer angemessenen Nachfrist nicht durchführen, ist der Auftraggeber berechtigt, vom Vertrag fristlos zurückzutreten.

8. Entgelt

Das Entgelt beruht auf den im Vertrag (Dienstleistungsvereinbarung, Chipliefervertrag) oder der Auftragsbestätigung vereinbarten Preisen.

Die Firma PENTEK timing GmbH ist berechtigt, in folgenden Fällen das Entgelt zu ändern:
a. Bei Änderung des durch das Statistische Zentralamt in Wien veröffentlichten Leistungskostenindexes, wobei als Wertmesser jene Indexzahl gilt, die in dem Monat des Vertragsabschlusses veröffentlicht wird. Indexänderungen kommen erst dann zum Tragen, wenn sie mindestens 5% betragen.
b. Sonstige Preisänderungen sind so fristgerecht bekannt zu geben, dass der Auftraggeber die Möglichkeit hat, im Rahmen der vertraglichen Kündigungsfrist vom Vertrag zurückzutreten.
c. Wird die Leistung oder das Entgelt der Firma PENTEK timing GmbH mit einer Steuer oder Gebühr belastet, die erst nach Auftragsbestätigung durch Gesetz oder Verordnung eingeführt wird, kann die Firma PENTEK timing GmbH dies dem Auftraggeber in Rechnung stellen.

Wenn der Veranstalter einen Auftrag aus Gründen, die dieser zu vertreten hat, storniert, hat PENTEK timing GmbH das Recht, 70 % des vereinbarten Entgeltes in Rechnung zu stellen.

Alle Preise verstehen sich ab Werk.

9. Zahlung

Die von der Firma PENTEK timing GmbH gelegten Rechnungen sind 10 Tage nach Fakturendatum ohne Abzug und spesenfrei fällig.

Bei Zahlungsverzug werden neben Verzugszinsen im banküblichen Ausmaß auch sämtliche mit der ordnungsgemäßen und zweckentsprechenden Einmahnung der verrechneten Leistungen einhergehenden Aufwendungen, das sind Mahngebühren, Kosten der Bearbeitung von Mahnschreiben, Postgebühren, Sperr- und Entsperrgebühr, sowie allenfalls notwendige Kosten eines Inkassoinstitutes in gesetzlicher Höhe eingehoben.

Der Auftraggeber akzeptiert, dass die Firma PENTEK timing GmbH sämtliche Lieferungen und Leistungen aussetzen oder verweigern darf, selbst wenn diese vertraglich vereinbart wurden, falls der Auftraggeber von der Firma PENTEK timing GmbH erbrachte Lieferungen und Leistungen noch nicht vollständig bezahlt hat oder vereinbarte Anzahlungen nicht rechtzeitig bei der Firma PENTEK timing GmbH eintreffen. Dies gilt auch, falls diese noch offenen Forderungen aus einem anderen, früheren Geschäft mit dem Auftraggeber stammen und nicht Gegenstand dieser Vereinbarung sind.

Der Auftraggeber ist nicht berechtigt, Zahlungen wegen nicht vollständiger Gesamtlieferung, Garantie- oder Gewährleistungsansprüchen oder Bemängelungen zurückzuhalten.

Wenn vom Auftraggeber das Zahlungssystem „PENTEK-payment“ verwendet wird, stimmt dieser zu, dass bis zum Zahlungszielzeitpunkt der Rechnungsbetrag auf dem „PENTEK-payment“-Konto verbleibt und berechtigt PENTEK timing GmbH im Falle eines Zahlungsverzuges den offenen Betrag von diesem Konto abzurufen.

10. Urheberrecht und Nutzung

Alle Urheberrechte an den vereinbarten Leistungen (Programme, Dokumentation etc.) stehen der Firma PENTEK timing GmbH bzw. dessen Lizenzgebern zu. Der Auftraggeber erhält ausschließlich das Recht, die Software nach Bezahlung des vereinbarten Entgeltes ausschließliche zu eigenen Zwecken, nur für die im Vertrag spezifizierte Hardware und im Ausmaß der erworbenen Anzahl der Lizenzen für die gleichzeitige Nutzung auf mehreren Arbeitsplätzen zu verwenden. Durch den gegenständlichen Vertrag wird lediglich eine Werknutzungsbewilligung erworben. Eine Verbreitung durch den Auftraggeber ist gemäß Urheberrechtsgesetz ausgeschlossen. Durch die Mitwirkung des Auftraggebers bei der Herstellung der Software werden keine Rechte über die im gegenständlichen Vertrag festgelegte Nutzung erworben. Jede Verletzung der Urheberrechte der Firma PENTEK timing GmbH ziehen Schadenersatzansprüche nach sich, wobei in einem solchen Fall volle Genugtuung zu leisten ist.

Die Anfertigung von Kopien für Archiv- und Datensicherungszwecke ist dem Auftraggeber unter der Bedingung gestattet, dass in der Software kein ausdrückliches Verbot des Lizenzgebers oder Dritter enthalten ist, und dass sämtliche Copyright- und Eigentumsvermerke in diese Kopien unverändert mitübertragen werden.

11. Datenschutz, Geheimhaltung

Die Firma PENTEK timing GmbH verpflichtet seine Mitarbeiter die Bestimmungen gemäß § 15 des Datenschutzgesetzes einzuhalten.

12. Gerichtsstand

Zur Entscheidung sämtlicher Streitigkeiten aus diesem Vertrag, einschließlich eines Rechtsstreites über sein Bestehen oder Nichtbestehen, gilt ohne Rücksicht auf den Streitwert ausschließlich das nach dem Sitz der Firma PENTEK timing GmbH zuständige Gericht als vereinbart. Der Firma PENTEK timing GmbH ist es freigestellt, den Auftraggeber auch bei einem anderen Gericht zu belangen.

Es gilt österreichisches Recht.

13. Schlussbestimmungen

Die von allen Geschäftspartnern unterzeichnete Dienstleistungsvereinbarung, die „Bestimmungen für Chipzeitmessungen der PENTEK timing GmbH“, der Chipliefervertrag, sowie die „Allgemeinen Geschäftsbedingungen der PENTEK timing GmbH“ enthalten sämtliche Vereinbarungen. Nebenabreden, spätere Vertragsergänzungen und Vertragsänderungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Bestätigung durch die Firma PENTEK timing GmbH.